DER NEUE KONSTANZE-HARTENBACH-THRILLER IST DA!

Endlich ist es soweit und der neue Thriller aus der Konstanze-Hartenbach-Reihe ist erschienen.

8.Siegel_Banner

„Das 8. Siegel“ ist für kurze Zeit zum #Einführungspreis von € 1,99 statt später € 3,99 erhältlich. In Kürze folgt natürlich auch das Taschenbuch dazu und wird überall im Buchhandel erhältlich sein.

Hier kommt ihr direkt zum Buch: http://amzn.to/2fHeiGy

„In nomine Dei“

Ein Pfarrer stirbt durch einen Pfeil.
Eine Familie wird brutal abgeschlachtet.
Aus einem Labor verschwinden giftige Chemikalien.
Was haben all diese Taten gemeinsam?
Konstanze deckt den teuflischen Plan einer militanten Sekte auf, dem bereits einige Menschen zum Opfer gefallen sind. Als in Bayreuth die komplette Stromversorgung gekappt wird und das Leben von Tausenden auf dem Spiel steht, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit …

Als Kindle Unlimited Abonnent könnt ihr den Thriller sogar kostenlos lesen.

Ich wünsche Euch viel Spaß! :-)

Advertisements

1. EICHSFELDER KRIMI-ANTHOLOGIE

Die 1. Eichsfelder Krimi-Anthologie „Mörderisches Buffet“

Die Herausgeberin Astrid Seehaus (»Tod im Eichsfeld«, Undine Verlag) hatte die Idee, dass die beteiligten Eichsfelder Autoren an verschiedenen Schauplätzen der Region morden und somit den interessierten Leser dazu ermuntern, die Tatorte abzuwandern und das Eichsfeld dadurch besser kennenzulernen. Es ist eine Mischung von Jung und Alt., nicht nur mit regional bekannten Autoren, sondern auch mit Geschichten von talentierten Schülerinnen und Schülern.

Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Anthologie mitwirken durfte und einen Kurzkrimi, der in meiner Heimat spielt, beisteuern konnte.

MB_Cover_8cm

In meiner Geschichte „Tod im Wolfsgehege“ stelle ich euch den Ermittler Kurt Keppler vor, der einen Mord im Worbiser Bärenpark aufzuklären hat.

Die Krimifans unter euch dürfen sich freuen, denn Keppler wird auch nach seiner Pensionierung weiter ermitteln.
Ich habe eine Krimi-Reihe im Serienformat rund um diese Figur geplant, die zukünftig im Eichsfeld jede Menge spannende Fälle lösen wird.

Die Anthologie ist ab sofort im Buchhandel oder online beim Undine Verlag erhältlich. Von mir persönlich signierte Exemplare gibt es wie immer auf Anfrage direkt von mir.

(Copyright für das Cover: illuBine)

LESETIPP: ROCKSTAR-ROMANCE VON TANJA NEISE

Meine liebe Freundin und Kollegin Tanja Neise veröffentlicht heute ihren neuen Rockstar-Romance-Roman Küsse im Blitzlichtgewitter (Centerstarks 1).

 

Was bedeutet dir mehr, die Liebe oder deine Karriere?

 

KüsseBlitzlicht

 

»Küsse im Blitzlichtgewitter« ist der erste von drei Teilen der »Centerstarks«-Reihe, in dem die große Liebe von vielen kleinen Hindernissen, Missverständnissen und Geheimnissen durchkreuzt wird.

 

Worum geht es?

 

Sämtliche Zeitungen der Welt sind auf der Suche nach dem Superstar Darren Jenkins, dessen Band Centerstarks vor ein paar Jahren Knall auf Fall die Auflösung verkündet hat.

Die frischgebackene Klatschreporterin Elisa begegnet dem charismatischen Sänger zufällig in Berlin und als die beiden sich auch noch näherkommen, steht nicht nur Darrens bewegte Vergangenheit im Weg.

Elisa muss sich entscheiden: Karriere oder Liebe?

 

Ich habe den Roman bereits gelesen und möchte ihn euch ans Herz legen.  Tanja beweist mit ihrem ersten Teil der Centerstark-Reihe, dass sie nicht nur tolle Fantasy schreiben kann, sondern auch das Liebesroman-Genre fest im Griff hat.  Der Schreibstil ist locker leicht und sie schafft es, eine unterhaltsame Sogwirkung zu erzielen.

 

 

Sommersprossen und Regenküsse

Ab sofort könnt ihr den 1. Band meiner Irland-Liebesroman-Reihe Sommersprossen und Regenküsse: Galway
bei amazon kaufen.

Eigentlich wollte Nelly das geerbte Haus ihrer verstorbenen Großmutter verkaufen. Doch als sie ihren Freund mit einer anderen Frau erwischt, beschließt sie, Deutschland endgültig den Rücken zu kehren. Tief verletzt aber dennoch wild entschlossen macht Nelly sich auf den Weg auf die Aran Islands. Das Schicksal hat jedoch ganz eigensinnige Pläne mit der jungen Frau. Mit einer kaputten Kamera, einem eingegipsten Fuß und einem Iren, der ihrem gebrochenen Herzen zu nahe kommt, beginnt eine Zerreißprobe, die Nelly an ihren Entscheidungen zweifeln lässt.

Print Cover

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Update: Inzwischen ist auch das Taschenbuch lieferbar. Entweder im Online-Buchhandel oder bei einem Buchhändler eures Vertrauens. 

KURZE GESCHICHTEN FÜR ZWISCHENDURCH: VON 84 AUTORINNEN UND AUTOREN

ebookwerbung1-84

Die kostenlose Selfpublisher-Anthologie: 84 Autorinnen und Autoren stellen sich anhand aktueller Kurzgeschichten von maximal 1.000 Wörtern vor. Auch ich bin mit einer Thriller-Kurzgeschichte in dieser Anthologie vertreten und kann euch dieses Büchlein wirklich ans Herz legen.

Dieses eBook ist ideal zur Überbrückung kurzer Wartezeiten, im Bus, in der S- und U-Bahn, im Wartezimmer, in der Mittagspause …

Unterschiedliche Schreibstile und verschiedene Genres laden zum Stöbern und Schmökern ein und zum Kennenlernen neuer Autoren.

Die Kurzgeschichtensammlung ist unter anderem in folgenden Shops als E-Book verfügbar:

Google Play Books: https://goo.gl/OfhqdY

 

LESEHÄPPCHEN – LOVE THRILL FANTASY

Your Name

Wir fünf Mädels von LoveThrillFantasy haben uns etwas ausgedacht, um allen Lesern die Chance zu geben, uns besser kennenzulernen. Wir haben jeweils eine Leseprobe aus einem unserer aktuellen Bücher in ein E-Book gepackt und stellen dieses Buch als kostenlosen Download für euch zur Verfügung.

Wahlweise als mobi oder epub Datei.

In diesem Buch sind Leseproben aus aktuellen Geschichten dieser Autorinnen enthalten.

  1. Andrea Bielfeldt – NILAMRUT – Im Bann der Ringe
  2. Karina Reiss – Blutrune
  3. Sina Müller – Lena in Love – Tanz mit mir
  4. Tanja Neise – Der Orden der weißen Orchidee – Die Erbin
  5. Pea Jung – Clara 1 – Die geheime Gabe

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Auszügen aus unseren Geschichten und freuen immer uns über ein Feedback dazu.
Zum kostenlosen Download des eBooks kommt ihr über die Seite von Andrea.

Das Autorensofa – Triff deinen Autor

Vor ein paar Wochen haben sich 42 Autoren zusammengefunden, um unter dem Label „Das Autorensofa – Triff deinen Autor“ noch besser und direkter in Kontakt zu den Lesern treten zu können. Ganz nach dem Motto: Autoren zum Anfassen.

Logo-FBM-1024x910

Wir werden erstmals auf der Frankfurter Buchmesse 2015 gemeinsam mit einem eigenen Stand vertreten sein und freuen uns schon jetzt darauf, zahlreiche Leser dort begrüßen zu können. Der Clou: das Sofa wird tatsächlich in unserem Messestand stehen und ihr dürft es euch darauf bequem machen und mit eurem Lieblingsautor plaudern. Einen genauen Zeitplan, wann ihr welchen Autor antreffen könnt, werden wir rechtzeitig vor der Messe auf allen Kanälen bekannt geben. Am besten tragt ihr euch in unseren Newsletter ein. Somit verpasst ihr nichts von den 42 Autoren.

Damit ihr aber nicht bis Oktober warten müsst, um mit uns in Kontakt zu treten, haben wir auf Facebook eine Gruppe geöffnet. Hier informieren wir euch unter anderem auch über alle Neuerscheinungen unserer 42 Autoren, sowie über Gewinnspiele und Preisaktionen. Ihr dürft gern auf unserem virtuellen Sofa jetzt schon Platz nehmen und mit uns plaudern und uns Löcher in den Bauch fragen. 😉

Neben unserer Homepage und der oben genannten Facebookgruppe findet ihr uns auch auf Pinterest, Instagram und Twitter.

Also, nehmt die Verfolgung auf! Wir freuen uns auf euch!!

Rezension „Rissiges Eis“ – Ein Thriller von Axel Hollmann

Vor etwa zwei Wochen hatte ich euch meinen Kollegen, den Thrillerautor Axel Hollmann hier auf dem Blog vorgestellt. In dem Interview erzählte Axel uns, dass am 9. Juni sein neuer Thriller »Rissiges Eis« erscheinen wird. Ich hatte bereits das Vergnügen sein Buch zu lesen und möchte es euch heute in einer kleinen Rezension näher vorstellen.

Mit seinem Thriller »Rissiges Eis« begibt sich Axel Hollmann erstmals ins Psychothriller-Genre, was ihm meiner Meinung nach ausgezeichnet gelungen ist.
Die Hauptfigur Lea Kopp wird mitten in einer kalten Winternacht aus der eisigen Spree gefischt und gerade noch rechtzeitig in die Notaufnahme gebracht. Als sie später in der Klinik aufwacht, kann sie sich jedoch an die Ereignisse der letzten Wochen nicht mehr erinnern. Der Psychologe Dr. Buchholz geht davon aus, dass Lea sich das Leben nehmen wollte, und möchte sie deshalb gern länger in der Klinik behalten. Doch Lea fühlt sich überhaupt nicht wohl in dem Krankenhaus und sie stellt sich immer wieder die Frage, warum sie Selbstmord begehen wollte. Zu allem Überfluss ist der grobe Kriminalkommissar Wegner hinter ihr her in der festen Überzeugung, Lea hat etwas mit dem Verschwinden ihrer besten Freundin Isabelle zu tun. Hat er womöglich Recht und sie hat ihrer Freundin etwas Schreckliches angetan und wollte sich deshalb das Leben nehmen. Und wer ist der fremde Mann, der sich Lea als Vince vorstellt und sie zu kennen scheint?
Nachdem Lea unheimliche Anrufe bekommt und sogar glaubt, die Stimme ihrer Freundin Isabelle gehört zu haben, ist sie davon überzeugt, dass ihre Freundin noch lebt. In ihrer Wohnung findet Lea Zeitungsartikel über vergangene Verbrechen. Sie weiß zwar nicht mehr, warum sie diese aufgehoben hat, ist sich aber sicher, dass diese etwas mit dem Verschwinden ihrer Freundin zu tun haben. Isabelle befindet sich in den Fängen eines Serienmörders: dem Schlachter. Ein mörderisches Spiel beginnt.
Kurze Kapitel und eine klare, einfache Sprache sorgen für einen schnellen Lesefluss. Axel schafft es durch geschickt gewählte Kapitelübergänge eine Sogwirkung zu erzeugen, die verhindert, dass man das Buch wieder aus der Hand legt.
»Rissiges Eis« hat nur einen Handlungsstrang, der jedoch sehr spannend ausgearbeitet wurde. Die Handlung ist geradlinig aufgebaut und in sich stimmig, der Spannungsbogen konstant hoch.
Die Handlung, die ausschließlich in Berlin spielt, kommt außerdem mit relativ wenig Figuren aus, die authentisch rüberkommen und nachvollziehbar handeln. Allerdings bleiben alle Figuren ziemlich oberflächlich, was für einen handlungsbasierten Thriller nicht schlimm ist. Trotz allem kann man bei der Protagonistin Lea eine Entwicklung während des Romans feststellen. Anfänglich naiv und ängstlich, entwickelt sie im Laufe der Handlung immer mehr Selbstbewusstsein und wird mutiger.
Die Figur des Kriminalkommissars Jan Wegner hat mir besonders gut gefallen. Zu Beginn des Romans lernen wir ihn kennen als einen arroganten und grobgehobelten Fiesling und man fragt sich unweigerlich, was es mit diesem Typ auf sich hat. Ich habe stellenweise sogar daran gezweifelt, dass er wirklich für die Polizei arbeitet, so unmöglich war sein Verhalten und seine Verbissenheit Lea gegenüber. Später erfährt der Leser dann, dass Wegner ein Trinker ist und regelmäßig sein eigenes Ding durchzieht, dadurch auch bereits oft Ärger mit seinem Vorgesetzten hatte und sein Job auf dem Spiel steht. Hier hätte ich mir etwas mehr zu seinem biografischen Hintergrund gewünscht, um sein riskantes Verhalten noch besser verstehen zu können.

Fazit: Auch wenn ich bereits nach etwa der Hälfte des Buches wusste, wer der Täter ist, konnte ich »Rissiges Eis« mit Genuss zu Ende lesen. Axel Hollmann hat einen überaus spannenden, von der Handlung vorangetriebenen Thriller geschrieben, der sich mit den Großen dieses Genres messen kann. Ein echter Pageturner, den ich euch mit gutem Gewissen weiterempfehle.

Am 9. Juni erscheint »Rissiges Eis« offiziell und hier könnt ihr den Thriller vorbestellen.

Blogtour Blutrune

Mein Thriller „Blutrune“ geht auf eine aufregende und spannende Reise. Eine Woche lang könnt ihr auf verschiedenen Bücherblogs interessante Beiträge rund um den Roman lesen.

Die Blogtour startet am 20. Februar bei Christiane Petra.

Blogtour Blutrune

Der komplette Tour-Fahrplan mit Direktlink zu den einzelnen Stationen:

20.02. – Christiane eröffnet die Blogtour und stellt das Buch mit einer Rezension vor – https://rezensionenvonchristianepetra.wordpress.com/

21.02. – Bella führt ein Interview mit der Protagonistin Konstanze und bringt euch das Thema posttraumatische Belastungsstörung näher – http://www.bellas-life.de/

22.02. – Nadja stellt euch die Figuren Robert, Sabrina und Heidrun vor – http://bookwormdreamers.blogspot.de/

23.02. – Jasmin hat mich etwas aus dem Nähkästchen plaudern lassen und berichtet über die Hintergründe und die Entstehung des Romans – http://daslesesofa.blogspot.de/

24.02. – Jenny berichtet euch von der spannenden Arbeit des SEK – http://jennys-bookworld.blogspot.de/

25.02. – bei Nadine geht es dann kulinarisch zu. Sie kocht und backt im Roman vorkommende Gerichte nach und liefert die passenden Rezepte zum nachmachen – http://crazycatsmom.jimdo.com/

26.02. – Sabine hat das Autoreninterview mit mir geführt – https://daisyandbooks.wordpress.com/

27.02. – gemeinsam mit Sonja reist ihr dann nach Bayreuth und seht euch die Schauplätze des Romans genauer an – http://buchreisender.de/

 

Am Ende der Blogtour wird es natürlich auch etwas für euch zu gewinnen geben:

1. Preis – ein signiertes Taschenbuch Blutrune inklusive Lesezeichen

2. Preis – ein eBook Blutrune

3. Preis – eine exklusive Blutrune-Tasse inklusive signiertes Lesezeichen

DSCN0452

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach. Zu jedem Beitrag wird es eine kleine Frage geben, die ihr in den jeweiligen Kommentaren beantworten sollt. Mit jeder Antwort sammelt ihr je ein Los für den Gewinnspieltopf. Somit könnt ihr insgesamt acht Lose sammeln und damit eure Gewinnchancen erhöhen.

Ihr habt bis zum 28. Februar 2015 23:59 Uhr Zeit, die Fragen zu beantworten. Am 1. März 2015 lose ich dann die drei Gewinner per random.org aus und wir geben sie auf allen teilnehmenden Blogs sowie hier bekannt.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Eine Barauszahlung der Sachpreise ist nicht möglich und der Versand der Gewinne erfolgt auf dem Postweg bzw. per eMail. Das Gewinnspiel kann ohne Angabe von Gründen vorzeitig beendet werden. Ein Gewinnanspruch besteht nicht.

Die Teilnehmer erklären sich hiermit einverstanden, im Falles des Gewinns auf dieser Webseite und den anderen teilnehmenden Blogs namentlich genannt zu werden.

Die Daten werden nicht an dritte weiter gegeben.

 

Als besondere Überraschung gibt es während der gesamten Blogtour das eBook Blutrune zum Schnäppchenpreis. 

Preisaktion Danke 500 likes

 

 

 

 

Leserunde mit Blutrune auf lovelybooks

Stell dir vor, du deckst Pläne einer Terrororganisation auf. Du gerätst ins Visier dieser Leute und ein Netz aus Intrigen zerstört deine Zukunft. Würdest du den Mut aufbringen, weiterzukämpfen?

Thriller-Fans aufgepasst!

Ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde meines Debütromans Blutrune auf lovelybooks einladen.

Die Bewerbungsfrist, um eins der 15 bereitgestellten eBooks zu bekommen, endet am kommenden Freitag. Natürlich könnt ihr auch an der Leserunde teilnehmen, wenn ihr euch den Thriller bereits gekauft habt. Ich freue mich auf jeden Einzelnen von euch.

 


 

Für alle, die lovelybooks noch nicht kennen

Lovelybooks ist eine Social Reading Plattform und gehört zur Holtzbrinck-Verlagsgruppe. Hier dreht sich alles um das gemeinsame Lesen von Büchern, dem Austauschen von Leseeindrücken und um das Verfassen von Rezensionen.

Leserunden sind für Autoren eine tolle Möglichkeit, die richtigen Leser zum eigenen Buch zu finden, denn die Leser bewerben sich für die Teilnahme an der Leserunde weil ihnen das Thema und der Klappentext zusagt. Man kann als Autor seine Leser kennenlernen, sich mit ihnen austauschen und wertvolles Feedback zum Roman erhalten.

Ich bin schon sehr gespannt auf meine erste Leserunde. Was werden die Leser zu meiner Geschichte sagen? Welche Eindrücke haben sie? Wo haben sie vielleicht noch Fragen?

Das ist alles unglaublich spannend und ich kann jedem Autor nur empfehlen, sich auf Leserunden einzulassen. Und das nicht nur, um das eigene Buch bekannter zu machen und Rezensionen zu bekommen.